Borderline-Persönlichkeitsstörung

Betroffene können sich sehr gut mit der Wortbedeutung (Grenzland) identifizieren: Auf der Grenze gehen zwischen Normalität und Krankheit, zwischen Nähe und Distanz, zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Viele Borderliner haben Grenzverletzungen erlebt und können schwer Grenzen setzen.

Sie erleben schnelle Stimmungswechsel und sind sehr empfänglich für die Stimmungen ihrer Mitmenschen. Betroffene haben oft eine große Wut in sich, die sie nicht kontrollieren können. Diese kann sich gegen Menschen, Gegenstände oder die eigene Person richten. Menschen mit Borderline bemühen sich häufig verzweifelt, Alleinsein zu vermeiden, Einsamkeit erscheint ihnen existenziell bedrohlich. Außerdem kann selbstverletzendes Verhalten als Symptom der Erkrankung auftreten. Häufig dient dies der Linderung von Angst oder Spannung.

Borderline kann mit der Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT) oder der Schematherapie behandelt werden, die speziell zur Behandlung dieser Erkrankung entwickelt wurden. Hilfreich können auch die kognitive Verhaltenstherapie oder die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie sein.

Skills sind Fertigkeiten und Fähigkeiten, mit denen man schädliches Verhalten vermeiden kann. Sie werden in „Skillsgruppen“ eingeübt, die bei einer stationären oder ambulanten Behandlung angeboten werden. Skills beziehen sich auf Stresstoleranz, Umgang mit Emotionen, zwischenmenschliche Fertigkeiten, Achtsamkeit, körperliche Gesundheit sowie Problembewältigung bewältigen.

Hilfreich ist für viele Betroffene ein Notfallkoffer, in dem sie Skillsgegenstände deponieren, die man in Krisenzeiten gut gebrauchen kann. Das können z.B. sein: Scharfe Chili, süße, saure, scharfe oder bittere Bonbons, raue Bürste, Zettel mit persönlichen Sprüchen von lieben Menschen, Erinnerungsfotos, Telefonnummer von einem vertrauten Menschen.


Weitere Informationen

Zwischen Suchen und Finden

Borderline-Zwischen Suchen und Finden

Ich bin mehr als meine Borderline-Diagnose. Unsere Autorin berichtet von ihrer Wahrnehmung mit Borderline und richtet sich gegen das Stigma!

Auf der Suche nach einer ambulanten Psychotherapie telefonierte ich mir die Finger wund, bekam aber schlussendlich einen Kennenlerntermin in einigen Wochen. Gut vorbereitet und hoffnungsvoll ging ich in das Gespräch. Als mich mein Gegenüber nach Diagnosen fragte antwortete ich…