über uns

Mental Health Blog

Das projekt

Über psychische Erkrankungen zu sprechen ist nicht leicht. Viele Betroffene, ihre Angehörigen und Freunde werden mit Vorurteilen konfrontiert oder machen Stigmatisierungerfahrungen, wenn sie offen über ihre Situation reden.

Deshalb haben wir das Projekt „Locating-Your-Soul“ ins Leben gerufen. Wir möchten jungen Menschen eine Plattform geben, um über ihre Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen als Betroffene, als Angehörige oder Freunde zu sprechen.

Man sieht mehrere Redakteure bei der Arbeit mit einer Kamera und einem Laptop.

Das sind wir

Jana

Projektleitung

Kreativer Kopf und Kaffeeverrückte. Unterstützt die Redaktion wo es geht. 

Smilla

Redakteurin

Teilzeit-Optimistin und Vollzeit-Idealistin. Träumt sich gern die Welt, wie sie ihr gefällt.

Lukas

Redakteur

One step at a time.

 

Saskia

Redakteurin

Voller Neugier, einigen Selbstzweifeln & einer Portion Mut entdecke ich innere und äußere Welten!

Lou

Redakteurin

Kreative Querdenkerin mit einer Portion Humor.

Antonia

Redakteurin

Antonia. A wie Ananas. The sweet Instagram content creator.

Kiki

Redakteurin

Ist Studentin und verbringt gerne regnerische Tage glücklich eingekuschelt bei einem Film.

Kim

Redakteurin

Studiert professionelles Schreiben und macht Radio. Liebt Tiere, Musik und veganes Essen.

Ludwig

Textarbeiter

Begleitet die Redaktion mit seinen Erfahrungen (auch) mit der Psychiatrie(-szene).

Emilia

Redakteurin

Ich bin das Küken der Redaktion. Schreiben ist mir eine Herzensangelegenheit.

Carla

Redakteurin

Ich möchte gemeinsam als Community gegen die Stigmatisierung psychischer Krankheiten kämpfen.

Alina

Redakteurin

Ihr findet mich beim Hummelretten, beim Lesen von Fantasybüchern oder in der Nähe meines Hundes.

Mandy

Redakteurin

Tanzt und schreibt sich durchs Leben und sammelt dabei kleine und große Mutmomente.

Lilou

Redaktionshund

Aufgewühltes Multitalent und eine besonders gute Zuhörerin.

Logo aok

Das Redaktionsprojekt Locating-Your-Soul, initiiert durch den Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V. (BApK) wird gefördert durch die AOK Gesundheitskasse.